Neuzugänge in meiner Hautpflegeroutine

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr vielleicht aus meinem letzten Hautpflege Post wisst, habe ich eine sehr minimale Hautpflegeroutine. Das liegt einfach daran, dass meine Haut sehr sensibel ist und ich die meisten Produkte, die zum Beispiel Parfum oder Säuren enthalten, nicht vertrage. Ich konnte jedoch in den letzten Monaten feststellen, dass meine Haut aufgrund des Winterwetters und der Heizungsluft sehr viel trockener geworden ist. Deshalb sind ein paar neue Produkte dazugekommen, die meine Haut zusätzlich pflegen.

Weleda Mandelöl

Weleda Mandel Wohltuendes Gesichtsöl

Ich schreibe ja oft darüber, dass die Weleda Mandel Wohltuende Feuchtigkeitspflege meine allerliebste Gesichtscreme ist. Leider hat die Pflegewirkung dieser sehr milden Creme für mich in letzter Zeit nicht mehr ausgereicht. Das Gesichtsöl besitze ich schon etwas länger, fand es aber etwas zu schwer und reichhaltig für meine Haut. Jetzt habe ich aber die ideale Verwendungsweise für dieses Öl gefunden. Abends nach dem Abschminken füge ich einfach zwei bis drei Tropfen zu meiner normalen Mandel Feuchtigkeitspflege hinzu, vermische beides miteinander und trage es dann auf mein Gesicht auf. Das erhöht einfach nochmal die Pflegewirkung der Feuchtigkeitspflege, ist aber nicht so schwer wie das Öl allein.

Lavera Basis Sensitiv Anti-Falten Augencreme

Ich habe bemerkt, dass die Haut um meine Augen herum noch zusätzliche Pflege benötigt. Sie war wirklich ziemlich trocken und wie wir wissen, ist das eine Voraussetzung für Fältchen. Mit Fältchen habe ich bisher zwar noch kein Problem, jedoch ist Vorsicht besser als Nachsicht, weshalb dem Bereich um meine Augen jetzt noch etwas mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird. Entschieden habe ich mich für die Basis Sensitiv Anti-Falten Augencreme von Lavera, da sie mich optisch einfach angesprochen hat und recht günstig war. Leider bedeutet Basis Sensitiv nicht, dass sie frei von Parfum ist! Ich habe sie jetzt jedoch schon eine Weile in Benutzung und kann glücklicherweise sagen, dass meine Haut sie sehr gut verträgt. Positiver Nebeneffekt ist natürlich, dass sie sehr gut riecht. Aber auch die Pflegewirkung überzeugt mich und meine Haut um die Augen ist wieder besser mit Feuchtigkeit versorgt.

Kaufmann’s Haut- und Kinder-Creme

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich seit ca. einem Jahr keine Lippenpflege mehr vor dem Schlafengehen benutzt habe. Früher war es fester Bestandteil meiner Abendroutine, jedoch waren meine Lippen in den letzten Monaten selten trocken und ich sah einfach nicht die Notwendigkeit für Lippenpflege. Das hat sich jedoch mittlerweile wieder geändert und als ich mehrfach mit spröden Lippen aufgewacht bin, wusste ich, es muss wieder eine Lippenpflege her. Da Lily Pebbles regelmäßig von der Kaufmann’s Haut- und Kinder-Creme schwärmt, wollte ich sie auch gern mal ausprobieren. Ich finde sie sehr gut, eigentlich fast genau wie Carmex nur ohne das Minzöl. Der Tiegel scheint mir auch sehr ergiebig, also werde ich wohl noch lange Freude daran haben.

x

One Reply to “Neuzugänge in meiner Hautpflegeroutine”

  1. Ich liebe das Mandelöl von Weleda, und es riecht auch noch so gut 🙂

Schreibe einen Kommentar